Kitekurs für EinsteigerInnen

 

Ablauf Einsteigerschulung (2 Tage á 3 Std):

 

1. Tag:

3 Stunden insgesamt, reine Wasserzeit 90 Min., da nach einer gewissen Zeit die Konzentration nachlässt und das Verletzungsrisiko steigt. Bitte plant hier auch immer etwas mehr Zeit ein!

 

  • Treffpunkt am Strand – genauer Ort ist abhängig von Tide und Windrichtung

  • Klärung möglicher Vorkenntnisse

  • (Materialausgabe)

  • Revier-Einweisung sowie Erläuterung einiger notwendiger Begrifflichkeiten auf dem Weg zum Wasser

  • Aufbau des Materials sowie Erklärung der Sicherheitssysteme

  • Erste Schritte im Wasser

    • Schirmkontrolle

    • Bodydrag

    • Koordinative Übungen mit dem Board

    • Wasserstart für die ganz Schnellen

  • (Abbau des Materials)

  • (Materialrückgabe)

  • Absprache Folgetermin – meist kurzfristig um die besten Bedingungen des Tages (Wetter, Wind, Tide, usw.) abzupassen

  

2. Tag:

3 Stunden insgesamt, reine Wasserzeit 90 Min.. Bitte plant auch hier immer etwas mehr Zeit ein!

 

  • Treffpunkt am Strand

  • Materialausgabe

  • Theorie-Teil zu Kursen zum Wind und Fahr-Technik auf dem Weg zum Wasser

  • Den Aufbau des Materials übernehmt ihr heute selbstständig unter Aufsicht

  • im Wasser kurze Wiederholung des ersten Tages

  • Koordinative Übungen mit dem Board

    • Wasserstart

    • die ersten gefahrenen Meter

  • Abbau des Materials

  • Feedback – bei Bedarf gerne auch Vereinbarung weiterer Termine

  • Materialrückgabe

 

Weitere Tage:

 

„Kiten lernt man nur durch Kiten.“

 Die wenigsten lernen Kiten an zwei Tagen, in der Regel dauern unsere Einsteiger Kurse 3 Tage . An 3 Tagen kann man es aufs Board schaffen und ein paar Meter fahren, um sicher und selbstständig zu kiten bedarf es bei den meisten allerdings etwas mehr Zeit und Übung. Also seid nicht frustriert, wenn ihr nach 3 Tagen noch nicht durch die Gegend brettert!

Ihr solltet Unterricht nehmen bis ihr diese 5 Hürden überwunden habt:

  • Erste Hürde: Schirmkontrolle

  • Zweite Hürde: Kontrolliert aufs Board kommen

  • Dritte Hürde: Auf dem Board bleiben

  • Vierte Hürde: Dort ankommen, wo ihr gestartet seid - Höhe halten

  • Fünfte Hürde: Höhe gewinnen